D1 wird Regionalmeister

Nach dem souveränen Auftreten bei der Hallenendrunde des Kreises Büdingen, bei der man mit D1 und D2 Hallenkreis- und Hallenvizekreismeister wurde, folgte am vergangenen Sonntag das nächste Highlight. Am 22. Februar spielte das Team der D1 um die Regionalmeisterschaft in Kilianstädten. Hier trafen die Jungs auf die jeweiligen Hallenkreismeister der Kreise Hochtaunus, Hanau, Friedberg und Gelnhausen. Gespielt wurde im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ und wer am Ende die Tabelle anführt, qualifiziert sich für die Hessenmeisterschaften. Im ersten Spiel gegen den starken FC/TSG Königstein könnte ein guter 3:0-Sieg errungen werden. Auch im zweiten Spiel gegen den KSV Klein-Karben konnte man mit 2:1 triumphieren, womit die zwei stärksten Gegner bezwungen wurden. Die letzten zwei Spiele gegen die Spvgg. Langenselbold und den JFV Kinzigtal konnten ebenfalls gewonnen werden (jeweils 2:0) und somit stand das Team am Ende mit 4 Siegen aus 4 Spielen ganz oben in der Tabelle und wurde somit Regionalmeister der Region Frankfurt. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Nun vertritt die Mannschaft um die Trainer Mustafa Tasci und Carlo Reich die Fußballregion Frankfurt bei den Hessenmeisterschaften am 8. März in der Sporthalle in Beselich-Obertiefenbach. Gegner hier werden die jeweiligen Regionalmeister der Regionen Kassel, Gießen/Marburg, Fulda, Darmstadt und Wiesbaden sein. Wir wünschen dem gesamten Team größtmöglichen Erfolg!

D1_Regiomeister2015

Veröffentlicht in News
Top